Cotswolds und Umgebung / Cotswolds and surroundings

IMG_1054IMG_1066Die diesjährige Gartenreise führte mich in die Cotswolds, „The Heart of England“ wie diese typisch britisch ländliche Gegend genannt wird. Es wurden viele schöne, interessante und abwechslungsreise Gärten besucht. Einige kannte ich bereits, andere waren neu für mich. Broughton Castle gehört zur letzten Kategorie.

Last week I returned from Cotswold , a typical british countryside also called „The Heart of England“. I’ve seen a lot of interesting and beautiful gardens. Some of them I already visited years ago, others were new to me. Brougton Castle belongs to the last ones.

IMG_1238 IMG_1224Merriments Gardens habe ich vor vielen Jahren als Neuanlage kennengelernt und nun als „gereifter Garten“ wiedergesehen.

Many years ago I saw Merriments Gardens  when it was opened for the first time. I liked to see how it developed over the years.

IMG_1146 IMG_1113Farben, Farben, Farben, Great Dixter grossartig wie eh und je.

Colours, colours, colours, as ever Great Dixter at its best.

IMG_0896IMG_0904Alte Bekannte trifft man immer gerne wieder. Hidcote Manor wie ich es in Erinnerung hatte.

I like to meet old  „acquaintances“. Hidcote Manor as it had sticked in my memory.

IMG_0682IMG_0701Eine faszinierende Kombination aus alt und neu, Througham Court, der Garten einer Wissenschaftlerin.

A fascinating combination of old and new. Througham Court, the extraordinary and challenging garden of a female scientist.

IMG_0738IMG_0753Ridleys Cheer, der traumhafte Privatgarten eines älteren Ehepaares wo wir mit einem wunderbaren Welsh Bread Cake (wurde daheim gleich nachgebacken!) verköstigt wurden.

Ridleys Cheer, a gorgeous private garden where we also eat a delicious Welsh Bread Cake (which I already baked at home).

IMG_0807IMG_0789Sweat Briar Cottage, Privatgarten mitten in einer kleinen Stadt.

Sweat Briar Cottage, a private garden in the center of a small town.

IMG_0846IMG_0817Auf einen Gartenteil von Abbey House Gardens war ich besonders neugierig, sah ich doch diesen vor vielen Jahren noch brach und erst im Entstehen.

I was looking forward to Abbey House Gardens and curious to see how the forest garden had finally come up. Many years ago I saw it in its beginning, more or less uncultivated.

IMG_1006IMG_0986Ein besonders interessanter und sehr sehenswerter Garten war für mich Broughton Grange Estate.

In my opinion Broughton Grange Estate was (is) an extremely interesting and stimulating garden.

IMG_0955IMG_1156Kiftsgate Court, auch hier trifft Alt auf Neu.

Mehr über die einzelnen Gärten dann zu einem späteren Zeitpunkt. Im Moment verlangt mein eigener Garten volle Aufmerksamkeit und will wieder auf Vordermann gebracht werden.

Kiftsgate Court, here too old elements meet new ones.

More about the various gardens later on. At the moment my own garden demands my full attention and wants to be knocked into shape again.

Veröffentlicht unter Garten / Garden, Grossbritannien, Reisen / Travels | 5 Kommentare

Kurz und heftig / Short and vigorously

IMG_0620Kurz und heftig war dieses Jahr die erste Rosenblüte. Von einem Tag auf den anderen – so schien es – „explodierten“ die Rambler und Kletterrosen. Und jedes Jahr wieder bin ich von neuem überwältigt, wenn die riesige „Scarman Himalayan Musk“ ihre Tausenden von Blüten auf drei Seiten unseres Hauses öffnet.

This year the first blooming of roses was short and vigorously. Almost overnight the ramblers and climbing roses seemed to „explode“. Each time again I am overwhelmed when seeing the thousands of flowers of the huge „Scarman Himalayan Musk“ on three sides of our house.

IMG_0625An allen Ecken blühte es um die Wette.

In every nook and corner it was flowering.

IMG_1087Im zweiten Jahr nach der Umpflanzung ist die selbstgezogene Rose „Maria Lisa“ bereits wieder an der Spitze des Pavillons angelangt (sie wurde beim Umzug stark zurückgeschnitten).

Two years after the moving of the plants, the rambler „Maria Lisa“ has reached the top of the gazebo again (I strongly pruned the rose when I planted it on the new place).

IMG_1085Bis heute wurde aber noch nicht viel auf den diversen Bänkchen gesessen.

Up to now there was little time to take a rest on one of the various little benches.

IMG_1088Und nicht überall kam der Gartenschlauch zum Einsatz :-) !

I still use my collection of old watering cans.

IMG_1084IMG_1083Auf der neuen Ostseite sind alle Rosen gepflanzt worden, die nicht mehr Platz in den anderen Beeten fanden. Für Puristen sieht es sicherlich etwas zu bunt und unkoordiniert aus. Aber wenn es blüht denke ich nicht daran, sondern freue mich einfach, dass alles so gut angewachsen ist.

In the east part of my garden I planted all the remaining roses that didn’t find a place in gardenbeds. I’m sure for purists this part of the garden looks a bit too colourful and uncoordinated. But  I don’t mind  when seeing how it is flowering everywhere. I’m just happy that everything has settled so well.

IMG_1080Wenn wir aus der Haustüre treten empfängt uns der starke Duft der Rose „Bobby James“. Der Rambler hat mittlerweilen den Zwetschgen- und den Pflaumenbaum erklommen und bedeckt. Langsam fürchte ich um die beiden Baumstützen, denn sie zeigen viele morsche Aeste, sind die Bäume doch vor knapp 30 Jahren gepflanzt worden.

The strong perfume of the rambler „Bobby James“ welcomes us every time we leave the house. In the meantime this rose is covering the two plum trees.  I do fear that the two trees  which I planted almost 30 years ago will break down in due time as they show a lot of old and rotten branches.

IMG_0646Dieses Frühjahr habe ich auch die Kletterrose „Albertine“ sehr stark  ausgedünnt und zurückgeschnitten. Sie dankt es mir mit einer unerwartet üppigen Blüte.

This Spring I vigorously pruned the climbing rose „Albertine“ too. And even so they unexpectedly show an abundant blossom.

IMG_0634

IMG_0647Der ehemalige Teichbereich ist nun fast ein kleiner Dschungel geworden. Nebst vielen Rosen ist hier auch ein Teil meiner Pfingstrosensammlung untergekommen. Dieses Jahr scherten sich die Pfingstrosen nicht um Blühzeit. Die frühen wie die späten Sorten blühten alle gleichzeitig.

The former area of the pond now almost looks like a jungle. Along with the many roses there also is a part of my collection of peonies growing. This year all the peonies flowered  together at the same time.

IMG_1089Bereits sind einige Zucchinis verspiesen worden. Nun kann ich die gelbe Sorte ernten. Gemüse im Topf (wegen Platzmangel) gelingt….wenn frau täglich daran denkt die Giesskanne zu schwingen. In der kommenden Woche ist dies ein Job für meinen Mann, da ich auf Gartenreise gehe. Hoffentlich sind dann bei meiner Rückkehr die Gemüsepflanzen noch „lebend“ :-) !!

A few zucchinis have already  been eaten. Now it’s time for the harvest of the yellow sort. Vegetables in pots (due to lack of space) is successful…..as long as I don’t forget to water them daily. The coming week this will be the job of my husband as I am on a gardentour abroad. I do hope that the plants will still be alive when I come back home :-) !!

Veröffentlicht unter Garten / Garden, Rosen / Roses | 9 Kommentare

Wenig Zeit… / Little time….

_MG_1033Aus verschiedenen Gründen gab es in den letzten drei Monaten wenig Zeit für den Garten. Vieles an Arbeit ist leider liegen geblieben.

Due to various reasons there was little time for gardening during the last three months. Unfortunately a lot of work couldn’t be done.

IMG_0593 IMG_0595 IMG_0597 Nach einigen Regentagen im Mai ging dann alles sehr schnell. Der Garten schien förmlich zu explodieren. Zuerst zeigte sich üppiges Grün, dann plötzlich die verschiedensten Farbtöne. Und jetzt blüht es rundum im Garten.

A few rainy days in May and the garden seemed to explode. After a first lush green, the colours came. Now it’s flowering throughout the garden.

IMG_0587Die letzte Baustelle auf der Ostseite unseres Gartens musste noch in Angriff genommen werden und fand jetzt ihren Abschluss im Aussäen des Rasensamens.

The last „construction area“ on the east side of the garden has disappeared by now. I can already see the first soft green of the new lawn.

IMG_0586Die Nordseite mit den vielen Hostas zeigt sich fast dschungelähnlich. Noch nie hatte ich derart grosse Hostas. Sie stehen nun das zweite Jahr am neuen Ort.

There almost is a jungle on the northern side of the garden. All the hostas which I moved two years ago show off at their best.

IMG_0584_MG_1029Die Rosen beginnen auch zu blühen und haben mich sozusagen aus meinem „Dornröschenschlaf“ geweckt. Es gibt viel zu tun, nachzuholen.

The roses too are flowering now and seem to awake me from a deep slumber.  There is a lot of work to do in the near future.

_MG_1030_MG_1028Wie jedes Jahr ist es eine grosse Freude am Morgen  in den Garten zu treten und den wunderbaren, starken Duft des Ramblers „Scarman Himalayan Musk“ einzuatmen.

As every year it’s such a great joy to enter the garden in the morning and to smell the wonderful and strong perfume of the rambler „Scarman Himalayan Musk“.

IMG_0589IMG_0604

IMG_0582Bunte, zarte und kräftige Farbtupfer am Boden oder in Augenhöhe.

Soft and bright colours in the gardenbeds as well as at eye level.

IMG_0561Noch sind nicht alle Buchskugeln geschnitten worden…..im Momet muss ich mich mehr auf das Beseitigen des Buchsbaumzünslers und die Erhaltung der anderen Buchspflanzen konzentrieren.

I couldn’t trim yet all the boxtrees….I’m actually busy to eliminate my box from the „cydalima perspectalis“ and to keep the remaining boxtrees safe.

IMG_0591IMG_0602IMG_0599Zu meinen Lieblingspflanzen gehören auch die verschiedenen Geranium, die sich jetzt in den unterschiedlichsten Blau- , Lila- und Rosatönen zeigen.

Geraniums also belong to my favourite perennials. They actually show their various blue, lila and pink flowers.

IMG_0606In nächster Zeit werde ich mich endlich der versäumten Gartenarbeit widmen können, d.h. vorallem jäten, jäten, jäten. Mein Garten, ich bin wieder für dich da  :-) !

In the near future I have to do all the missed gardening jobs mainly weeding, weeding, weeding. Hello garden, here I am again, ready for you :-) !

Veröffentlicht unter Garten / Garden, Rosen / Roses | 9 Kommentare

Schon da ? Already here ?

IMG_0996

IMG_0223Kaum gibt es mal einen schönen, sonnigen Tag, da verleiten gewisse Anzeichen im Garten zur Frage ob er schon da sei. Wer? Der Frühling natürlich, denn am 1. März beginnt er ja offiziell meteorologisch.

Whenever there is a nice and sunny day, certain signs in the garden mislead into believing that it is already here . Who or what is here? Spring of course, as this season is meteorological beginning  tomorrow.

IMG_0945Die Schneeglöcklein gehören ja immer zu den ersten Frühlingsboten.

Snowdrops always are one of the first heralds of spring.

IMG_0967Dazu gehören ebenfalls die Krokusse, die sich  vor kurzem sogar durch die leichte Schneedecke gewagt hatten und dem Garten nun die ersten Farbtupfer bringen.

So are the crocus which recently came out through the thin snow cover. These spring bloomers give the garden its first burst of colour.

IMG_0993Plötzlich stehen die immer mit Sehnsucht erwarteten ersten Frühlingsboten ganz stramm wie Soldaten da.

Suddenly the first heralds of Spring which were  eagerly awaited are standing at attention like soldiers.

IMG_0995Die Märzenbecher erweisen ihrem Namen alle Ehre und sind auch  pünktlich zum neuen Monat erschienen.

The spring snowflakes too are blooming now.

IMG_0988Freude habe ich an diesen Miniiris, die ich von einer Kollegin im Winter als Ueberraschungstopf zum Geburtstag erhalten habe. Sie werden nach dem Abblühen in den Garten gepflanzt.

I like these mini iris which I got from a friend to my birthday. I didn’t know up to now what kind of plant were hidden in the pot I received. When the flowers are faded I will plant them in a gardenbed.

IMG_0986IMG_0947Meine verschiedenen Kamelien blühen seit anfangs Februar.

Since the beginning of February my various camellias are flowering.

IMG_0989

IMG_1002Alles im Garten sieht so aus wie jedes Jahr im Februar. Nichts ist eigentlich aussergewöhnlich. Und doch erfüllen mich die ersten bunten Frühlingsblüher jedes Jahr von neuem mit grossem Staunen und tiefer Freude. Richtig Frühling ist für mich aber dann, wenn ich wieder aktiv im Garten arbeiten kann, es draussen etwas wärmer ist als im Moment (aktuell um die 0°C) und der Boden nicht mehr so nass oder gar gefroren. Ich warte gerne noch ein zwei Wochen, aber dann geht’s bestimmt los :-) !

Everything in the garden looks the same as every year in February. There is nothing extraordinary about it. And yet all these first spring bloomers fill my heart again  with wonder and delight. Real Spring for me, however, begins when I’m able to work in the garden, when the temperatures are a bit more comfortable than now (actually around 0°C) and when the soil isn’t so wet and even frozen. I don’t mind to wait for another one or two weeks, but afterwards I’ll certainly start my gardening season :-) !

Veröffentlicht unter Garten / Garden | 8 Kommentare

„De Schuur“

IMG_9297Tretet ein in einen weiteren Privatgarten in Zelzate (Flandern, Belgien).

Please come in and visit another private garden in Zelzate (Flanders, Belgium).

IMG_9339Ein Grundstück von 1,2 Hektaren erwartet uns. Was auf den ersten Blick auffällt ist, dass wir diesmal keine verschiedene abgetrennte Gartenzimmer vorfinden.

It’s a garden with 1,2 ha waiting for us to see. At first sight I realized, that there were no garden rooms in the common sense.

IMG_9333Eine riesige Rasenfläche, umgeben von hohen Bäumen und diversen Hecken, rahmt das Grundstück ein. Breite , geschwungene Borders säumen den Rasen.

There is a huge lawn field, surrounded by high trees and various hedges. Large and curved borders line the lawn.

IMG_9327IMG_9325_2Die grosszügigen, breit angelegten Beete zwingen einem fast dazu mit langsamen Schritten diesen entlang zu spazieren und die abwechslungsreiche Bepflanzung zu bewundern und zu studieren.

Generously designed gardenbeeds almost force to stroll at slow pace, looking at and studying the diversified planting.

IMG_9318_2Leider haben wir den Höhepunkt der vielen Rosen verpasst, aber  eine grosse Vielfalt an immergrünen Pflanzen und blühende Stauden haben dies mehr als wett gemacht.

Unfortunately we missed the main flowering of the many roses there, but a great variety of evergreen and other blooming shrubs and herbaceous perennials compensated this failure.

IMG_9312 IMG_9313 IMG_9310Viele blühende Pflanzeninseln, unregelmässig auf der grossen Rasenfläche verteilt, verliehen dem Garten eine gewisse Struktur.

A lot of flowerbeds irregularly distributed in the lawn, like little islands in the sea, gave a certain structure to the garden.

IMG_9305_2Ich habe den ganzen Garten als harmonisch, elegant,  ja manchmal sogar etwas verspielt empfunden.

For me the whole garden was very harmonious, elegant and in a way also cheerful.

IMG_9345_2 IMG_9350IMG_9298_2Liebenswürdige Details im Innern der Wintergartens – wohin wir uns nach erneutem Regenguss flüchteten – bestärkten dies.

Some pretty details in the wintergarden where we had to escape to after a sudden shower of rain, reinforced the above mentioned impression.

IMG_9334_2 IMG_9306Da sind eifrige Pflanzensammler am Werk mit einem grossen Wissen, welche Pflanze wo am besten  wächst. Alles ist dicht bepflanzt und lässt allfälligem Unkraut keinen Raum.

It’s the garden of keen plant hunters with a great knowledge of gardening.  There is  dense planting everywhere and therefore no place for weed.

IMG_9315Verschiedene Grüntöne zusammen können mit ihren unterschiedlichen Formen spannend wirken.

Various shades of green and different shapes perfectly mixed together, make a fascinating appeal.

IMG_9335_2Alles in allem ein ruhiger, sanfter Garten den ich sehr gerne auch in einer anderen Jahreszeit sehen würde.

On the whole a very nice and gentle garden which I’d have liked to see  at a another time of the year too.

 

Veröffentlicht unter Belgien / Belgium, Garten / Garden, Reisen / Travels | 8 Kommentare

De Wiedenhof

Da im Winter mein Garten ruht, möchte ich in den nächsten Wochen mit dem Vorstellen der verschiedenen besuchten Gärten in Belgien weiterfahren. Heute ist „De Wiedenhof“ von Herrn und Frau Laureys dran, ein langer, relativ schmaler privater Garten (150 m x 25 m)  westlich von Antwerpen.

There still is winter rest in my garden and therefore I’d like to continue with presenting some belgian gardens that I visited last summer. Today it’s „De Wiedenhof“, the garden of Mr and Mrs Laureys, a long and relatively narrow private garden (150m x 25m), West of Antwerpen.

IMG_9416Die Länge des Gartens wird durch die geschickte Gestaltung sogar noch verstärkt. Die ruhigen Grüntöne des Vorgartens tragen zu diesem Eindruck auch dazu bei.

The length of this garden is even intensified due to the clever  architectural garden design and  all the calming green colors of the plants in the front yard.

IMG_9378Was auf den ersten Blick sehr formal, fast streng wirkt durch die vielen

At first sight the garden looks quite formal, almost severe with all

IMG_9376

IMG_9385_2IMG_9383_2akurat geschnittenen Hecken ,- zum Teil in doppelter Ausführung wie im unteren Bild –  Gartenräume und Topiary, nimmt aber bei genauem

the exact trimmed hedges – sometimes even in double completion  as in the picture below – geometric gardening rooms and topiaries, but when

IMG_9375Hinsehen durch die geschickte Pflanzenwahl  in sanften Abstufungen und Farbtönen einen fast weichen Anstrich an.

looking more close you’ll see the skillful choice of plants and colors and the fine grading of them so that the whole gets a soft „effect“.

IMG_9380_2Die beiden ca. 90m langen, parallel verlaufenden Graspfade werden durch  Staudenbeete begrenzt, die je nach Jahreszeit verschieden aussehen.

There are two parallel lawn paths, each about 90m long with borders which certainly look different in each season.

IMG_9381In einigen Beeten, hinter den Buchshecken konnte man sogar hie und da Gemüse entdecken.

Behind the box hedges we could also discover some vegetable plants.

IMG_9388IMG_9374_2IMG_9401IMG_9400_2Im Juli, der Zeit unseres Besuches, überwogen Hemerocallis, Rosen und Phloxe.

In July, the time of our visit, hemerocallis, roses and phlox were the protagonists.

IMG_9406Ein Schattengarten bildet den Abschluss des Gartens und ist zugleich der letzte Gartenraum mit vorwiegend Hostas und Farnen.

A shadow garden at the end of the whole garden is the last „room“ with mainly hostas and fern.

IMG_9392

IMG_9407IMG_9393

IMG_9390Die üppige Bepflanzung lässt diesen „Waldteil“ sogar grösser erscheinen als er in Wirklichkeit ist.

The lush planting gives the impression of being a big forest garden, which in fact wasn’t the case.

IMG_9398Bei der Rückkehr zum Garteneingang lässt der hintere Bereich eines offen bepflanzten Gartenbeets einen kleinen Blick in die Nachbarschaft zu.

A short glimpse across the fence to the neigbour’s garden.

IMG_9384Zurück auf dem Graspfad stelle ich mir den Garten in den anderen Jahreszeiten vor und bin überzeugt, dass er zu jeder Zeit seinen Reiz hat. Dieses Gartenbeet hat sicherlich im Frühling seinen Höhepunkt mit den vielen Helleboruspflanzen.

Strolling back to the entrance and reflecting about the plants in the garden, I’m convinced that this is a perfect garden for all seasons. The above gardenbed e.g. certainly has its peak in Spring when all the hellebores are flowering.

IMG_9373Ein letzter Blick zurück, denn es beginnt wieder zu regnen.

A last glance at the garden as it starts raining again.

Veröffentlicht unter Belgien / Belgium, Garten / Garden | 8 Kommentare